News

 

Neue Möglichkeiten auf dem jüdischen Friedhof in Basel:
Halachische Grundlagen
04.05.17 19:30
Mehr im  PDF

Referat von H. Neuer, Direktor von UN Watch
08.05.17 18:30, Hörsaal 1, Kollegienhaus
Mehr im PDF

Theatervorführung "Gratwanderung"
10.05.17 19:30
Mehr im PDF 

Die Prophetenlesungen
15.05.17
Mehr unter Schiurim  

Neue Möglichkeiten auf dem jüdischen Friedhof in Basel:
Diskussion
(Termin noch offen)
Mehr im  PDF

Schiur-Brunch "Ruth vs. Noomi"
21.05.17 10:00 bis 15:30 
Mehr im PDF

Die Prophetenlesungen
29.05.17 
Mehr unter Schiurim 

Mitgliederversammlung
NEUES DATUM 19.06.17 19:00

Tagesexkursion nach Konstanz
25.06.17 
Mehr Info im grünen Kalendereintrag vom 25.06.17

 

Letzte Änderung
23.04.2017, 21:43
Inhaltsverzeichnis & Druckansicht

Was ist Ofek?

Ofek ist ein Verein für Mitglieder der Israelitischen Gemeinde Basel (IGB) und weitere Interessierte. Ofek hat sich im Herbst 1998 gebildet mit dem Ziel, das jüdische Leben in Basel aktiv mitzugestalten und das bestehende Angebot in der Gemeinde zu ergänzen.

«Ofek bekennt sich zur Idee der Einheitsgemeinde. Die Strukturen der Einheitsgemeinde ermöglichen und fördern Dialog, Auseinandersetzung und Zusammenarbeit zwischen Jüdinnen und Juden unterschiedlicher religiöser Observanz und unterschiedlicher politischer Haltung.» (zitiert aus den Ofek-Leitlinien)

Zitate aus unserem Jubiläumsbuch «Den Horizont im Blick. Zehn Jahre Ofek» (Basel 2009):

«Ofek ist […] der Ort, an dem sich modernes Judentum manifestiert […].» (P. L.)

«Ofek ist offen für Zweifler, Querdenker, Hinterfrager, Neugierige, Interessierte, und für den Fortschritt, ohne die Tradition zu vergessen.» (O. M.)

«Mir ging es darum, einen Platz in der Gemeinde für diejenigen zu schaffen, die keinen Platz haben.» (R. L.)